NULL

Wärmedämmung

Ist im Bereich der energetischen Gebäudesanierung ein elemantarer Bestandteil, um das Gebäude aufzuwerten, zu schützen und natürlich Energie zu sparen. Mit einer Fassadendämmung und der Dämmung des Speicherboden wird das Gebäude ideal isoliert und Heizkosten gespart. Im Winter bleibt die Wärme im Gebäude und das Mauerwerk dient als zusätzlicher Wärmespeicher, im Sommer bleibt das Gebäude angenehm temperiert, da die Sonneneinstrahlung nicht ans Mauerwerk weitergleiletet wird. 
Das Wohnraumklima wird mit einer umfangreichen Dämmmaßnahme deutlich verbesert und spürbar behaglicher.

Wir dämmen mit den optimal abgestimmten Dämmstoffen auf Ihr Objekt unter Berücksichtung der sich stetig ändernenden rechtlichen Bestimmungen zu den Themen Brandschutz und Energieeinsparverordnung (ENEV). 

 

 

 

 

 

 

Fördermittel

Energie ist teuer und steht nicht unbegrenzt zur Verfügung. Doch entgegen der allgemein verbreiteten Auffassung sind es nicht Kühlschrank, Staubsauger und Co., die den größten Anteil am Energieverbrauch in privaten Haushalten haben sondern die Heizung. Durchschnittlich 53 %, also über die Hälfte des Energieverbrauchs, dienen dazu, im Haus und Wohnung Wärme zu schaffen.

Mit Wärmedämmsystemen können Sie Ihren Heizenergieverbrauch entscheidend senken. Denn eine gute Wärmedämmung sorgt dafür, dass die Wärme nicht länger nach draußen entweicht, sondern da bleibt, wo sie gebraucht wird. So sparen Sie Energie und viel Geld. Gleichzeitig leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Schutz der Umwelt, denn wo weniger Energie verbraucht wird, entstehen natürlich auch weniger umwelt- und klimaschädigende Gase. Doch neben der Energieersparnis können moderne Wärmedämm-Verbundsysteme auch zu einer optischen Aufwertung des Hauses führen.


Informationen zu öffentlichen Födermitteln finden Sie unter:
►www.daemm-info.de