NULL

Fassadenreinigung

Hochdruckwasser-strahlen

Ist nicht nur die einfachste und schnellste Reinigungsmethode, sondern auch durch die vielseitigen Einstellmöglichkeiten eine sehr effektive. 
Durch unterschiedliche Strahlverfahren wie Flachstrahl, Rundstrahl und Höchstdruckstrahlen, lässt sich mit dem Element Wasser alleine eine sehr große Breite an Anwendungen darstellen. Das Hochdruckwasserstrahlen, um Algen, Moose, lose Farbschichten und mürbe Putze vom Untergrund zu entfernen gehört zu unserem Standart- Beschichtungsaufbau, denn ein Anstrich kann nur so gut sein wie sein Untergrund.

 

 

 

 

 

 

Sandstrahlen / HöchstdruckWasserstrahlen

Wir reinigen für Sie Fassaden aus Naturstein, Klinker oder Beton. 

Im Zuge der wachsenden Bauaufgaben in der Bauwerkserhaltung spielt die Reinigung von Fassaden eine zentrale Rolle. Sie ist eine entscheidende Voraussetzung für eine wirtschaftliche Instandhaltung bestehender Bauwerke. Bedingt durch die Vielfalt an Gesteinfassaden und die korrosiven Einwirkungen darauf, sowie die komplexen Schäden sind insbesondere die schonenden, zerstörungsfreien Reinigungsverfahren inzwischen unverzichtbar.

Während die klassischen Reinigungsmethoden wie z.B. das Feuchtstrahlen, Sandstrahlen oder die Wasserhochdruckreinigung in einigen Bereichen wie z.B. bei Beton, durchaus akzeptabel sind, sollte heute bei sehr vielen Objekten nur noch mit schonendsten Verfahren gereinigt werden.

 

 

 

 

 

 

Reinigung im Josverfahren

Das weltweit bewährte und nachweislich schonendste Reinigungssystem. International von Wissenschaftlern, Regierungen, Behörden, Ämtern und Industrie empfohlen. Diese einzigartige art der Reinigung dient zum reinigen von verschiedensten Oberflächen aus Stein, Metall oder Holz.

Wichtig ist hierbei, dass die gereinigten Substanzen nicht angegriffen oder gar abgetragen werden. Bei Natursteinen an z.B. kulturhistorischen Baudenkmälern dürfen in keinster Weise Strukturen beseitigt werden. Bei meist wertvollen Bronzefiguren darf nicht einmal die natürliche Patina abgetragen werden und bei Holz, z.B. in der Brandsanierung, dürfen nur die zerstörten Fasern entfernt werden, ohne die gesunde Struktur zu schädigen. Die JOS Reinigung erfolgt hier ohne Substanzverlust, ohne Verfärbungen oder sonstige nachteilige Beeinflussung der Objektoberflächen.

 

 

 

 

 

Trockeneisreinigung

Trockeneisreinigung ist ein äußerst revolutionierendes Verfahren, dass kleine kompakte Trockeneispeällets als Strahlmittel benutzt. Die Trockeneispellets werden, wie auch von herkömmlichen Strahlverfahren, in einem Luftstrom beschleunigt. Die zu reinigende Oberfläche wird schockgefroren und durch die kinetische Energie der auftreffenden Pellets abgetragen.

Die Vorteile sind: 
• Umweltfreundlich
• keine Belastung des Grundwassers 
• nur die entfernte Schmutzschicht muss entsorgt werden
• kein Einsatz umweltbelastender Chemikalien 
• abrasionsfreie Reinigung 
• die Oberfläche wird nicht angegriffen 
• Kosteneinsparung 
• Keine Nachbehandlung durch Trocknen notwendig 
• Keine Kosten für die Entsorgung des Strahlgutes wie Sand, verunreinigtes Wasser